Artikel der Marke Cobra Records

   9 Artikel gefunden
1 - 9 von 9 Artikel(n)

Letzter Part der 4-teiligen Empowerment Split-Reihe. Dieses Mal mit Henry Fonda, der mächtigen Blast-Dampfwalze aus Berlin!

Jeweils ein eigener und ein Coversong pro Band.

Trackliste:

EPM - Amdusia

         Duell der Letzten (Chaos Z)

Henry Fonda - Deutschland has gotta die

                      Tripper, Bandwurm, Anarchie (Atari Teenage Riot)

Infos zur Pressung:

206 copies light blue/white
309 copies white
405 copies clear red

SWAIN lassen es auf "Havy Dancing" etwas langsamer angehen, trotzdem mega dreckig und nicht weniger intensiv als auf dem Vorgänger. Gute Entwicklung, mal abwarten wie das weitergeht...

Grade haben die Neuziger angerufen und wollten ihre Band zurück! BARREN aus dem sonnigen Osten haben aber auch keine andere Referenz als diese güldene Dekade! Kein Metal, kein Emo, nix. Und das funtioniert erstklassig. Groove, Mosh, bisschen Gefrickel, und geil stumpfe E-Chord Passagen. Ich höre ONE KING DOWN raus, BIRTHRIGHT, SNAPCASE. und so weiter, und so fort. Geil. Texte sind auch erstklassig. Ich bin Fan!

BANDCAMP

Tape auf Mustard Moustache!

Was für eine Granate! Stuttgarter Hardcore-Punk ohne wenn und aber. Die Homies von Empowerment veröffentlichen ihre Debüt-LP auf einer einseitig bespielten 12" und auf Tape. Wenn Hardcore Punk irgendwo bei den Wurzeln geblieben ist, ohne viele Schnörkel auskommt und trotzdem auf gesamter Länge durch Abwechslung überzeugen kann, dann hat er alles richtig gemacht. Die Energie, die diese Aufnahmen versprühen, spürt man unmittelbar beim ersten Song, nicht nur durch die authentische Aufnahme, sondern auch den Druck, den die Jungs im Spielerischen mitbringen. 

Crazy, diese Schweizer! Arty-farty Post Core! Obwohl ich nicht mal weiss, ob das noch irgendwas mit Core zu tun hat. #vielepedale #irgendwasmitrock Aber irgendwie ist es auch schon wieder ein bisschen geil...

Nach all den Jahren endlich auf Vinyl. Danke COBRA!

Louisville Allstar Band (ENDPOINT, FALLING FORWARD, ENKINDEL, GUILT etc etc etc) um die Schatzmeister Barlow/Pennington. Dafür, dass die Band hauptsächlich in den 90ern unterwegs war, hat sie unterdurchschnittlich wenig Aufmerksamkeit bekommen. Und das mit immerhin 2 Releases auf Victory Records (was damals aber okay bis cool war). Was BTGOG vielen anderen Bands voraus hatten, war mitreissende Musik mit unglaublich viel Tiefgang. Whatever. Das ist mein Hardcore.

STATIC VOID ist die Rammelbude von Daniel Cobra und somit offizieller SIRENS Nachfolger! Gespielt wird grooviger Hardcore, vergleichbar mit Bands wie ORANGE 9mm, MAN WILL SURRENDER oder SPARKMARKER. Drückt mächtig und auch die Vocals im oberen Frequenzdrittel fügen sich optimal in den Sound ein! Das Release ging leider etwas unter, die Band hat auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit verdient. Auf die nächste Show n paar Flaschen Robbie Bubble einpacken, ordentlich rumsauen und die Party steigt! Weisses Vinyl /100.

Was für eine Granate! Stuttgarter Hardcore-Punk ohne wenn und aber. Die Homies von Empowerment veröffentlichen ihre Debüt-LP auf einer einseitig bespielten 12" und auf Tape. Wenn Hardcore Punk irgendwo bei den Wurzeln geblieben ist, ohne viele Schnörkel auskommt und trotzdem auf gesamter Länge durch Abwechslung überzeugen kann, dann hat er alles richtig gemacht. Die Energie, die diese Aufnahmen versprühen, spürt man unmittelbar beim ersten Song, nicht nur durch die authentische Aufnahme, sondern auch den Druck, den die Jungs im Spielerischen mitbringen. 

BANDCAMP